Kategorie-Archiv: Wirtschaftslexikon

Abrufkredit

Den Abrufkredit finden wir in verschiedenen Formen sowohl für Privatkunden, als auch für Geschäftskunden. Die häufigste bei Privatkunden angewendete Form ist der sog. Dispositionskredit. Auf einem laufenden Konto – auch Girokonto genannt- wird bei entsprechender Bonität ein Kreditlimit festgesetzt. Durch Einräumen dieses Kreditlimits sind auch Abhebungen und Überweisungen bei einem Kontostand kleiner Null möglich, die […]

Generationenkredit

Nein, von „normal“ kann man beim Generationenkredit nicht sprechen, er ist eher eine seltene Ausnahme. Dabei liegt ihm ein sinnvoller Gedanke zugrunde: Warum sollen Sie alleine ein Haus oder eine Wohnung abbezahlen, das später Ihren Kindern gehört? In Zeiten steigender Grund- und Baupreise wird es selbst für Doppelverdiener immer schwieriger, sich einen entsprechenden Kredit leisten […]