Das conserio Haushaltsbuch – kostenloser Download!

conserio haushaltsbuch logoIch freue mich, Ihnen das conserio Haushaltsbuch präsentieren zu können. Es ermöglicht Ihnen leicht verständlich, Ihre Finanzen in den Griff zu bekommen. Es wurde viel Wert auf die allgemeine Verständlichkeit gelegt – Finanzbegriffe und Buchhaltungsausdrücke wurden bewusst vermieden.

Und jetzt das Beste: Es ist kostenlos erhältlich und darf weiterverbreitet werden!

Wie geht man beim Führen des Haushaltsbuches vor? Ganz einfach: Sämtliche Eingabefelder sind gelb unterlegt. Das Haushaltsbuch ist in Monate eingeteilt, diese finden sich im unteren Bereich dieses Fensters.

Zu Beginn jedes Monats geben Sie Ihren aktuellen Kontostand ein (alle zum Haushalt zählenden Konten und Bargeld). Dann kommen die laufenden Einnahmen und Ausgaben hinzu, nach Datum geordnet. Wichtig: Ausgaben ohne Minus eingeben. Nur für einen negativen Anfangskontostand verwenden Sie das „-“ als Vorzeichen. Sie können pro Einnahme/Ausgabe eine neue Zeile verwenden, oder diese pro Tag zusammenfassen – ganz wie Sie wollen! Die Eingabe erklärt sich von selbst.

Im Feld „Kontostand“ sehen Sie, wie sich dieser im Lauf des Monats entwickelt. Das bedeutet aktive Liquiditätskontrolle! Am Ende erhalten Sie die Jahresauswertung samt zahlenmäßiger und grafischer Auswertung. Darauf aufbauend können Sie Ihre Haushaltsfinanzen professionell planen – das wirkt sich in Ihrer Geldtasche aus!

Sie können dieses Programm für Ihre Finanzplanung verwenden und auch gerne weiter verbreiten.
Download

4 Antworten zu “Das conserio Haushaltsbuch – kostenloser Download!”

  1. […] Diskussionen und Tipps zum Thema Haushaltsbuch führen: Tipps zum Haushaltsbuch bei Chefkoch Kostenloses Haushaltsbuch zum Download bei Conserio Diskussion zum Thema Haushaltsbuch führen bei Frag […]

  2. ferryper sagt:

    Sehr gute Seite.

  3. Barbara Stehilk sagt:

    Super Sache!! Das Haushaltsbuch ist sehr übersichtlich. Lediglich die Übernahme der Endsumme für den folgenden Monat hat gefehlt, aber die hab ich mir einfach selber eingegeben.

    Vielen Dank

  4. Stude sagt:

    Hallo!
    Sehr gutes Haushaltsbuch. Was mir allerdings fehlt ist die Sparte „Sparen“. Ich hab diese mir mal selbst dazugebastelt.
    Hintergedanke dazu: Viele Leute haben zB einen Bausparvertrag laufen. Den Abzug kann man derzeit bei deinem Haushaltsbuch nur als „sonstiges“ buchen. Prinzipiell ist das Geld ja immer noch vorhanden, halt nur nicht auf den Konten.
    Was mir jetzt allerdings noch fehlt, ist eine bessere Auswertung vom „Sparen“ und Zusammenführung von Kontoständen mit Sparständen.

    Deine Excel ist eher eine superübersichtliche Kontoansicht als eine Gesamtvermögensaufzeichnung. Mit ein paar Kniffe kann man aber sicher auch in die Richtung optimieren :-)

    In jeden Fall mal ein Danke für die Tolle Excel! Der Aufbau ist super übersichtlich, die Auswertung genauso spitze. Genau sowas hab ich für mich gesucht!
    lg