Das Kreditangebot der EasyBank: easy kredit, easy wohnkredit

Die EasyBank ist eine online-banking-Tochter der BAWAG, der Bank für Arbeit und Wirtschaft AG, ihrerseits wiederum Tochter des US-Hedgefonds Cerberus. Sie bietet Girokonten, Sparkonten, Kreditkarten, Wertpapierdienstleistungen und – eben auch – Kredite für Privatkunden an. Auch die weniger interneterfahrenen Kunden können über das Telefonbanking bedient werden.

Der easy kredit ist für Anschaffungen zwischen € 4.000,– und € 40.000,– geeignet, läuft zwischen einem und 15 Jahren und setzt ein Konto bei der Easybank voraus, auf das der Kreditbetrag/die Kreditvaluta fließt und von dem die Raten eingezogen werden.

Die Zinsen sind (für gute Bonität) mit 5,9% variabel angegeben, das Bearbeitungsentgelt mit 2%, und die Kontoführung mit € 4,30 p.M. Prima vista sind die Konditionen als durchschnittlich bis mäßig zu bezeichnen. Noch dazu ist bei schlechteren Bonitäten mit einem höheren Zinssatz zu rechnen. Bei überzogenem Kreditkonto gelten für den Rückstandsbetrag 11,5% Zinsen! Der variable Zinssatz bedeutet: Die Bank kann mit Ihnen theoretisch machen, was sie will.

Weiters können diverse Gebühren zusätzlich fällig werden, je nach notwendigen Sicherheiten, nachträglichen Änderungen und eventuellen Mahnungen, die mit € 15,– bis € 50,– nicht gerade günstig sind.

FAZIT zum easy kredit: Versuchen Sie, diese Standardkonditionen zu verhandeln, denn sie sind höchstens durchschnittlich und können von jeder Bank in Ihrer Heimatgemeinde locker unterboten werden.

Der easy wohnkredit: Folgende Varianten sind möglich:

  • Finanzierung der Eigenmittel einer geförderten Genossenschafts- und Mietwohnung
  • Finanzierung der Eigenmittel einer geförderten Eigentumswohnung
  • Kauf einer Eigentumswohnung
  • Grundkauf, Bau oder Kauf eines Eigenheims

Bei einer typischen Wohnungsfinanzierung werden maximal 70% des Kaufpreises finanziert, das bedeutet 30% sollten Sie in Form von Eigenmitteln haben. Der easy wohnkredit läuft bis zu 25 Jahre und wird banküblich sichergestellt.

Die Zinssätze sind leider nicht transparent: 5% fix im ersten Jahr klingt nach Lockangebot, „danach indikatorgebunden“ sagt nichts über den verrechneten Aufschlag nach dem ersten Jahr aus. Die Bearbeitungsgebühr von 2% ist recht hoch, die übrigen Konditionen mit den obigen Ausführungen gleichzusetzen.

FAZIT – Kredit von der EasyBank: Lassen Sie sich ein maßgeschneidertes, individuelles Kreditangebot machen, das sich von den Standardkonditionen unterscheidet, denn diese sind intransparent und mäßig. Achten Sie beim Wohnkredit vor allem auf den Aufschlag auf den Indikator, der ab dem zweiten Jahr verrechnet wird. Lassen Sie sich nicht von den Lockzinsen des ersten Jahres blenden – die sind schnell vergessen!

Kommentare sind geschlossen.