Patentanmeldung

Wer eine Erfindung anmelden und schützen möchte, erhält auf Basis des Patentgesetzes ein ausschließliches Nutzungs- und Verfügungsrecht über diese Erfindung für 20 Jahre. Das setzt aber voraus, dass eine inhaltliche Offenlegung des Patentes erwartet wird. Mit einer Patentanmeldung werden also automatisch Neuerungen der Öffentlichkeit bekannt gemacht. Zunächst muss entschieden werden, wo das Patent angemeldet werden […]

Passivierung

Wird ein Geschäftsvorfall auf der Passivseite einer Bilanz ausgewiesen, spricht man von Passivierung. Die Aufnahme von Fremdkapital führt zur Passivierung um genau diesen Betrag. Wird also ein Darlehen aufgenommen, bedeutet dies zum einen die Erhöhung der Aktiva-Seite (Bankbestand). Gleichzeitig erhöhen sich aber auch die Verbindlichkeiten des Unternehmens auf der Passivseite der Bilanz. Unter Passivieren oder […]

Pariser Börse

Frankreich hat nur eine einzige Börse, und zwar die Paris Bourse oder Bourse de Paris – also die Pariser Börse. Sitz der Pariser Börse ist das Palais Brongniart. Die Wurzeln reichen allerdings schon sehr weit – bis zum 24. Spetember 1724 – zurück. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts konzentrierte sich der Pariser Wertpapierhandel im Palais […]

Optionsgeschäft

Bei Optionsgeschäften handelt sich um eine spezielle Form von Termingeschäften. Hierbei hat der Käufer das Recht, nicht aber die Pflicht, eine gewisse Anzahl an Wertpapieren einer zum Handel zugelassenen Aktienart gegen Zahlung einer Prämie zu verkaufen (Put Option) oder zu kaufen (Call Option). Der Kauf oder Verkauf erfolgt dann entweder zu einem bestimmten Zeitpunkt oder […]

Pensionsrückstellungen

Die Bezeichnung „Pensionsrückstellung“ bezieht sich eigentlich auf die Steuerbilanz und ist im § 6a EStG verankert. Rückstellungen für Verpflichtungen aus Pensionsverpflichtungen (betriebliche Altersversorgung) werden als Pensionsrückstellungen bezeichnet. Der Bilanzposten „Pensionsrückstellungen“ definiert in der Handelsbilanz nach § 266 Abs. 3 „Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen“. Sowohl in der Handelsbilanz als auch in Bilanzen ausländischer beziehungsweise […]

Pauschalpreis

Der Pauschalpreis definiert eine vereinbarte Vergütung für die Ausführung einer bestimmten Leistung, ohne dass ein exakter Nachweis der erforderlichen Mengen der beschriebenen Teilleistungen aufgeführt wird. Vor allem bei Bauverträgen wird von derartigen Vereinbarungen über Leistung und Vergütung gerne Gebrauch gemacht. Beide Vertragspartner vermeiden einen umfangreichen Abrechnungsaufwand, da sowohl Aufmaß und Mengenermittlung wegfällt. Der Pauschalpreis kann […]

Pension

Unter Pension versteht man ein Ruhegehalt, das als Altersversorgung dient und als regelmäßiges Einkommen ausbezahlt wird. Es handelt sich dabei um die Beamtenversorgung im Alter. Sie ist in Deutschland im „Gesetz über die Versorgung der Richter und Beamten“ in Bund under Länder geregelt. Mittlerweile regeln Bund und Länder dies jedoch für ihren jeweiligen Bereich selbst. […]