Schlagwort-Archiv: Arbeitgeber

Pflichtversicherung

In Deutschland gibt es bisher nur zwei Pflichtversicherungen: Pflegeversicherung und Kfz-Haftpflichtversicherung. Ist man allerdings Arbeitnehmer, besteht automatisch Sozialversicherungspflicht und der Arbeitnehmer ist ab diesem Zeitpunkt renten-, kranken-, arbeitslosen- und pflegeversichert. Die Beiträge zu diesen Pflichtversicherungen teilen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Die Beiträge für die Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung werden vom Staat festgeschrieben und können auch […]

Öffentlicher Dienst

Im öffentlichen Dienst werden Beamte sowie andere Personen beschäftigt, die in öffentlich-rechtlichen Einrichtungen tätig sind. Dazu gehören Soldaten, Richter und Rechtsreferendare sowie Angestellte (also Tarifbeschäftigte) und Arbeiter, die in öffentlich-rechtlichen Körperschaften Stiftungen oder Anstalten arbeiten. Arbeitgeber können Landes- und Bundesämter sein, zu denen bespielsweise auch Finanz- und Versorgungsamt gehören. Auch Mitarbeiter im Jugendamt, Standesamt, Ordnungs- […]

Pensumlohn

Der Pensumlohn definiert einen Festlohn für einen definierten Zeitraum, der zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart wird. Er enthält einen festgelegten Leistungsanteil und liegt höher als der tarifliche Grundlohn. Die Verpflichtung des Arbeitnehmers liegt darin, das entsprechende Pensum (Leistung) zu erfüllen. Liegt die Leistung unter dem Pensum, erhält der Arbeitnehmer erst mit Verzögerung eine niedrigere Bezahlung […]

Tarifvertrag

Ein Tarifvertrag ist ein schriftlicher Vertrag, der zwischen den Tarifparteien geschlossen wird. Die Tarifparteien sind auf der einen Seite die Arbeitgeberverbände, auf der anderen Seite die Vertretung der Arbeitnehmer, die Gewerkschaften. Im Tarifvertrag werden sowohl die Rechte und die Verpflichtungen als auch Normen festgelegt. Die Normen beziehen sich sowohl auf die Arbeitszeiten, Arbeitspausen und auf […]

Sachleistungen

Sachleistungen sind Leistungen, die mit Hilfe von materiellen Gütern erbracht werden. Das Gegenteil der Sachleistungen stellen die Dienstleistungen dar, bei denen nur immaterielle Leistungen erbracht werden (z.B. Beraten, Befördern usw.). Generell wird das Krankenkassensystem als Sachleistungsprinzip bezeichnet, da hier der Erkrankte Leistungen in Form von Gütern oder in Zusammenhang mit Gütern erhält. Bei der Behandlung […]

Mahlzeiten (Lohnsteuerrecht)

Unter Mahlzeiten im Lohnsteuerrecht werden die Mahlzeiten des Arbeitnehmers verstanden, die dieser vom Arbeitgeber erhält. Diese Mahlzeiten können entweder gänzlich kostenlos oder verbilligt an den Arbeitnehmer abgegeben werden. Ebenfalls ist ein Zuschuss zu den Mahlzeiten per Barzahlung möglich. Ebenfalls zu den Mahlzeiten im Lohnsteuerrecht wird der Umstand gezählt, wenn eine Kantine oder eine externe Gaststätte […]

Produzent

Im Allgemeinen wird als Produzent eine Person bezeichnet, die ein Wirtschaftsgut, Energie oder eine Dienstleistung herstellt. Hierbei wird jedoch nicht die Person als Produzent bezeichnet, die im großen Rahmen ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellt (Arbeitnehmer oder Arbeitgeber), sondern das Unternehmen oder der Geschäftsführer werden als Produzenten bezeichnet. Mittlerweile hat sich auch der Begriff Hersteller eingebürgert, […]