Schlagwort-Archiv: Banken

Kreditvergleich: Wie – und wo – vergleicht man Kredite am besten?

Einen Kredit zu vergleichen, ob im Internet oder „offline“, wurde in den letzten Jahren bedeutend einfacher. Dank verpflichtend zu nennendem Effektivzinssatz und (Gesamt-)Kreditkosten ist es auch finanzunerfahrenen Bürgern möglich, den besten und günstigsten Kredit zu finden. Das war nicht immer so. Warum? Nun, „Otto Normalverbraucher“ war den verwirrenden Begriffen und Berechnungs- und Darstellungsmethoden der Finanzbranche […]

Online-Kredit mit Sofortzusage: Bekomme ich ihn automatisch, und was bedeutet „Sofortzusage“ überhaupt?

Euro-Scheine

Kredite über das Internet werden immer beliebter. Man kann den Antrag bequem und unabhängig von Banköffnungszeiten ausfüllen. Entscheidung und Abwicklung erfolgen sehr schnell, und auch die Konditionen können sich bei den allermeisten Online-Anbietern durchaus sehen lassen. Nun locken einige Anbieter mit dem Stichwort der „Sofortzusage“, z.B. „Entscheidung binnen 30 Sekunden“. Was bedeutet das in der […]

Online Banking

Online Banking ermöglicht Privatkunden von zu Hause aus das eigene Konto zu führen. Das bringt sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich. Vorteile sind sicherlich das Sparen von Wegen und Zeit und die Verfügbarkeit dieser Dienstleistung rund um die Uhr. Beim Online Banking können alltägliche Bankgeschäfte wie Überweisungen tätigen, Daueraufträge einrichten oder löschen, den Kontostand […]

Onlinebank

Bei der Online- oder Internetbank handelt es sich um ein Kreditinstitut, das über das WordWideWeb bestimmte Bankdienstleistungen zur Verfügung stellt. Dabei geht es vor allem um Kontoführung, Zahlungsverkehr und Wertpapiergeschäfte. Im Laufe der Entwicklung von Bankdienstleistungen haben sich durch das Internet für fast jedes Kreditinstitute zusätzliche Geschäftsfelder eröffnet. Deshalb bieten die meisten Banken zusätzlich zu […]

Verrechnungskonten

Verrechnungskonten bestehen sowohl in der Finanzbuchhaltung, bei der Kostenrechnung als auch bei internationalen Wirtschaftsbeziehungen. Finanzbuchhaltung: hier fungieren die Verrechnungskonten als sogenannte Zwischenkonten und entstehen durch das Fehlen von Abrechnungsstellen. Sie müssen sich innerhalb eines bestimmten Zeitraumes wieder ausgleichen. Kostenrechnung: Verrechnungskosten sind beim Gemeinschaftskontenrahmen für industrielle Verbände vorhanden. Hierauf werden anfallende Gemeinkosten und verrechnete Gemeinkonten gebucht. […]

Regulierung

Unter Regulierung werden Eingriffe des Staates in die Wirtschaft eines Landes verstanden. Diese Maßnahmen sollen für einen wirtschaftlich korrekten Ablauf sorgen und dienen unter anderem dazu, ein vorhersehbares Marktversagen zu verhindern. Zu diesen Maßnahmen zählen Auflagen zur Produktionsmenge und Qualität. Ferner müssen gewisse Betriebe eine Zulassung vom Staat erhalten, um das gewünschte Unternehmen eröffnen zu […]

Prospekthaftung

Die Prospekthaftung fällt in die Rubrik Finanzen und wird im Börsengesetz geregelt. Demnach müssen Prospekte, die für die Einführung eines neuen Wertpapiers erstellt wurden, der Wahrheit entsprechen. Werden falsche und/oder unvollständige Angaben in diesem Prospekt vermerkt, die zu einem anderen Ergebnis als dem vom Anleger gewünschten Ergebnis führen, so haften die Prospektherausgeber hierfür. Herausgeber solcher […]