Schlagwort-Archiv: conserio

Wirtschaft

Die Wirtschaft wird auch “Ökonomie” genannt. Sie bezeichnet alle Einrichtungen und Handlungen, mit denen wir unseren Bedarf decken. Wird sie in Beziehung zum Raum gesetzt, sprechen wir von Weltwirtschaft, Volkswirtschaft oder Betriebswirtschaft. Das Wort selbst enstammt der deutschen Übersetzung des griechischen Begriffs Ökonomie, worunter der Grieche Haus bzw. Gesetz versteht. Wirtschaft wird in unterschiedlichste Fachgebiete […]

Ökonomie

Ökonomie ist ein anderes Wort für Wirtschaft. Darunter versteht man alle Einrichtungen und Maßnahmen, die den menschlichen Bedarf decken sollen.

Hunderte Tiroler Hotels in Konkurs – ein Nachruf

Hunderte Tiroler Hotels in Konkurs! Nach einem massiven Gästeeinbruch stehen Hoteliers vor dem Nichts. Wie kam es dazu? Die Lieferanten wollten nur noch gegen Barzahlung liefern und das Personal konnte selbst mit den “eisernen Reserven” nicht mehr bezahlt werden. Die Bank rückte keinen Cent mehr heraus, hat die Fremdwährungskredite in Euro zwangskonvertiert und danach gekündigt […]

Hotels in Tirol: Sicher vor der Krise?

Wieder einmal scheint die große Beruhigung angesagt. Bereits im Dezember äußerten sich die heimischen Interessensvertreter der Touristiker erstaunlich gleichgültig zur Wirtschaftskrise. Die Wirtschaftskammer wiegte – und wiegt – ihre Mitglieder nach wie vor in Sicherheit. Ist das wirklich die richtige Taktik, mit der Krise umzugehen? Ich denke nicht! So las ich heute in einer Tageszeitungs-Beilage […]

Kreditsicherung

Die Kreditsicherung ist ein wichtiger Aspekt rund um die Geldleihe durch Banken oder andere Institutionen. Damit bezeichnet man Rechtsgeschäfte, die es wahrscheinlicher machen, dass man als Gläubiger (z.B. Geldgeber) sein Recht bekommt, also im Falle eines Bankkredites sein Geld zurückerhält. Die Kreditsicherung ist der Oberbegriff für alles, was die Bestellung von Sicherheiten für Kredite betrifft. […]

Wird Osteuropa zum Sargnagel für Österreichs Banken?

Es war zu schön, um wahr zu sein: Jahrelang schraubten die heimischen Bankinstitute ihre Gewinne in bisher unvorstellbare Höhen. Dazu nutzten sie den Boom in Osteuropa. Schließlich wollten die armen Menschen dort nach dem Fall des Eisernen Vorhangs auch Anschluss ans westliche Leben finden, und brauchten Konto, Kreditkarte, Versicherung, Kredit und Depot. Von der Finanzierung […]

Berufsunfähigkeitsversicherung, SBU, BUZ

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt im Unterschied zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung auch dann ihre Leistung aus, wenn der Versicherungsnehmer nicht voll, also zu 100%, invalide und generell erwerbsunfähig ist. Es reicht also bereits ein geringerer Grad der Invalidität aus, um ein “Ersatzeinkommen” von der Versicherung zu bekommen. Man hat verschiedene Möglichkeiten, sich davor zu schützen, dass man SEINEN EIGENEN […]