Schlagwort-Archiv: Darlehen

Kontonummer

Die Kontonummer wird durch die Bank bei Eröffnung eines Bankkontos vergeben. Ein Bankkonto kann jede natürliche oder juristische Person unter bestimmten Voraussetzungen, die die Liquidität betreffen, eröffnen. Eine Kontonummer wird teilweise über einen Algorithmus berechnet und vergeben und ist daher nicht willkürlich, sonder kann auf Schlüssigkeit geprüft werden. Da auch bankspezifische, organisatorische Zahlungsfolgen in eine […]

Kommunalverschuldung

Unter Kommunalverschuldung versteht man die Beschaffung von Kapital der Kommunen, also der Gemeinden bzw. Gemeindeverbänden. Meistens werden diese Darlehen über Schuldscheindarlehen aufgenommen, da den Gemeinden der Weg zum organisierten, offenen Kapitalmarkt nicht geöffnet ist. Für Gemeinden gibt es daher Sonderregelungen, was die Darlehensaufnahme betrifft. Die Darlehen müssen in den Vermögenshaushalt aufgenommen werden und dürfen nur […]

Kommunalkredit

Kommunalkredit, oder auch Kommunaldarlehen bezeichnet ein Kredit bzw. Darlehen an eine Körperschaft des öffentlichen Gebiets bzw. des öffentlichen Rechts. Darunter fallen der Bund, Bundesländer und Landkreise, ebenso wie Städte und Gemeinden. Früher war in der im Pfandbrief beschriebenen Legaldefinition ebenfalls Kredite der oben genannten Gebietskörperschaften und Körperschaften des öffentlichen Rechts festgehalten. Die Kredite müssen im […]

Investitionsförderung

Unter Investitionsförderung versteht man jegliche vom Staat oder einzelnen Banken angebotene Maßnahmen, um in einer Wirtschaftsregion einen Aufschwung zu erzeugen. Unter die staatlichen Maßnahmen fallen beispielsweise die Investitionszulage und Möglichkeiten zu Sonderabschreibungen. Ebenfalls ist es möglich, Zuschüsse zur Tilgung eines Darlehens zu erhalten. Des weiteren fallen unter die Investitionsförderung eine einfachere Erschließung von Grundstücken zum […]

Hypothekenbanken

Wenn ein privatrechtlich geführtes Kreditinstitut schwerpunktmäßig Grundstücke im Inland beleiht, handelt es sich um eine Hypothekenbank. Nachdem eine solche Hypothekenbank ein Grundstück beliehen hat, wird es mittels der vorliegenden Hypothek, sogenannte Hypothekenpfadbriefe, das bedeutet Schuldverschreibungen anzubieten und auszugeben. Hypothekenbanken unterlagen einer spezieller Aufsicht und begrenzten ihre geschäftliche Tätigkeit auf Körperschaften oder aber Anstalten des körperlichen […]

Handelsbanken

Dieser Begriff und diese Bankenform entspringt eher dem angelsächsischen Bankenverständnis (vgl. „Merchant Banking“), als dem deutschen. Handelsbanken sind Kreditinstitute, die sich insbesondere der finanziellen Beratung von Unternehmen widmet und diese speziell im internationalen Finanzwesen berät. Hierbei steht die Private Equity (außerbörsliche Beteiligungen und Aktivitäten) im Vordergrund. Oftmals sind diese Aktivitäten mit der Investition in junge, […]

Gesellschafterfremdfinanzierung

Davon spricht man, wenn ein Gesellschafter seiner Kapitalgesellschaft Fremdkapital als Darlehen zur Verfügung stellt. Damit ist er gleichzeitig Eigenkapitalgeber und Gläubiger gegenüber seiner Gesellschaft. Im Gegensatz zu einem Einzelunternehmer haben Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft diese Möglichkeit, ihrer Gesellschaft Darlehen zur Verfügung zu stellen. Es handelt sich dabei um eine Finanzierungsform, bei der allerdings auch Besonderheiten, vor […]