Schlagwort-Archiv: Generation

Nachhaltigkeit

Bei der Nachhaltigkeit geht es darum, die vorhandenen natürlichen Ressourcen so zu nutzen, dass diese trotz ihrer Verwendung in ihrer Masse nicht abnehmen, so dass diese ebenfalls für die nächste Generation zur Verfügung stehen. Alternativ sollen die verwendeten Rohstoffe so schnell nachwachsen können, dass diese sodann für die nächste Generation zur Verfügung stehen. Aus diesem […]

Nachhaltige Entwicklung

Die Bezeichnung Nachhaltige Entwicklung wurde aus dem Englischen übersetzt, hier heißt das Originalwort: sustainable development. Dieser Begriff bedeutet, dass eine Wirtschaft so geführt wird, dass einerseits die Bedürfnisse der momentanen Generation befriedigt werden können, ohne einen schädlichen Einfluss auf die Bedürfnisse der nächsten Generation zu nehmen. Im Detail bedeutet dies z.B. dass heute verwendete Rohstoffe […]

Last der Staatsverschuldung

Der Begriff Last der Staatsverschuldung wird für verschiedene Situationen benutzt: Der Staat bedient sich während einer wirtschaftlichen Vollbelastung ökonomischer Ressourcen. Die Belastung trägt hierbei die betroffene Generation. Nicht der freiwillige Käufer einer Anleihe hat die Steuerlast zu tragen, sondern die Person, die in der Zukunft zur Tilgung der Anleihe herangezogen wird. Inanspruchnahme zur Tilgung: hier […]

Ikea: Wie schafft man es als Möbelhaus an die Spitze?

Als im Oktober 1974 die erste deutsche IKEA-Filiale in Eching (bei München) ihre Pforten öffnete, war der Erfolg vorprogrammiert. Denn zu dieser Zeit gehörte die 68er Generation zwar noch nicht zum verhassten Establishment, wollte aber dennoch nicht mehr zwischen umfunktionierten Apfelsinenkisten wohnen. Damals beherrschten noch helle Kiefermöbel das Bild, inzwischen gibt es auch dunkel gebeizte […]

Banken und Psychologie: Warum keine Kredite mehr genehmigt werden können

Die Kreditklemme macht es immer schwerer, an einen klassischen Bankkredit zu gelangen. In der Finanzindustrie geht die Angst um. Vorsicht und Risikoscheu werden zu Management-Maximen. Wie konnte es soweit kommen, daß Banken ihren Zweck nicht mehr erfüllen können? Ich denke, die Kreditklemme ist kein Produkt der Finanz- oder Wirtschaftskrise, sondern entstand in den letzten 5 […]

Adolf Merckle – Warum bringen sich Menschen wegen Geld und Fehlspekulationen um?

Er ist einer der prominentesten und tragischsten Opfer der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise: Der deutsche Paradeunternehmer Adolf Merckle hat sich nach Fehlspekulationen und dem damit verbundenen Niedergang seines Firmenimperiums das Leben genommen. Freitod und Wirtschaftskrise sind oft gemeinsam zu beobachten. Warum ist das so? Im Fall des deutschen Unternehmers könnte man von verlorengegangenem Lebensinhalt sprechen. […]

Flexibilität ist die wichtigste Eigenschaft der Zukunft

Rund um Bewerbungen wird man oft mit dem Thema der eigenen Stärken konfrontiert. Was gute oder schlechte Stärken sind, habe ich auf Conserio bereits beschrieben. Ich möchte das Thema jetzt von einem anderen Blickwinkel untersuchen: Welche Stärken werden Sie in Zukunft erfolgreich machen? Ich halte die Flexibilität für die wichtigste Eigenschaft der Zukunft. Unsere schnellebige […]