Schlagwort-Archiv: GmbH

Neue GmbH Light, GmbH-Reform 2013: Und Österreich bewegt sich doch!

Nachdem ich die kläglich gescheiterte GmbH-Reform 2010 noch in ihren Anfängen als „typisch österreichischen Mist“ enttarnt habe, scheint sich Österreich nach einigen Jahren des Zauderns im Jahr 2013 doch noch bewegt zu haben – man höre und staune: Zum Besseren! Seit 1.7. gibt es tatsächlich neue Rahmenbedingungen für Gesellschaften mit beschränkter Haftung, die es Unternehmern erleichtern, […]

Personengesellschaft

Schließen sich zwei natürliche oder/und juristische Personen zur Erreichung eines gemeinschaftlichen Zieles zusammen, bildet sich eine Personengesellschaft. Dabei handelt es sich gesellschaftsrechlich gesehen nicht um eine juristische Person. Im Sinne des Verfassungsrechtes wird die Personengesellschaft jedoch als juristische Person erfasst. Das bedeutet, dass Personengesellschaften durchaus über Grundrechte verfügen. Nach deutschem Handelsrecht gehören die Kommanditgesellschaft und […]

Stammkapital

Das Stammkapital entsteht bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH). Hier müssen die Gesellschafter eine bestimmte Einlage tätigen, die zusammengerechnet (von allen Gesellschaftern) das Stammkapital bildet. Um eine GmbH zu eröffnen und aufrechtzuerhalten, muss das Stammkapital mindestens 25.000 Euro betragen und der Anteil pro Gesellschafter wurde gesetzlich auf 100 Euro festgelegt. Das Stammkapital ist ferner […]

Satzung

Als Satzung wird die Grundordnung eines Unternehmens mit einer bestimmten Rechtsform oder eines Vereins verstanden. Bei den Rechtsformen kommt eine Körperschaft, eine Genossenschaft oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts in Frage. Eine Satzung muss Grundinformationen enthalten, die zum Teil im Bürgerlichen Gesetzbuch oder im Aktiengesetz definiert sind. In der Regel muss eine Satzung den Namen […]

Offene Handelsgesellschaft bzw. OHG

Mit der Bezeichnung der OHG oder auch oHG ist in Deutschland eine offene Handelsgesellschaft gemeint. Dabei handelt es sich um einen Personenhandelsgesellschaft. Zur Gründung einer OHG haben sich zwei oder mehr natürliche und/oder juristische Personen zusammengetan, um unter dem Namen eines gemeinschaftlichen Unternehmens ein Handelsgewerbe auszuüben. Deren Gesellschafter haften ihren Gläubigern gegenüber für Schulden unbeschränkt […]

Stimmrecht

Ein Stimmrecht bedeutet das Recht, an einer Beschlussfassung teilzunehmen. Das Gewicht der einzelne Stimme kann dabei variieren. Von einem Stimmrecht wird in folgenden Bereichen gesprochen: Aktiengesellschaft, Gesellschaftsformen wie GmbH oder KG, Insolvenzverfahren und politischen Wahlen. Bei Aktiengesellschaften spricht man vom sogenannten Aktienstimmrecht. Bei der jährlichen Hauptversammlung kann jeder Aktionär, gewichtet nach Anzahl der Aktien, sein […]

Nominelle Kapitalerhöhung

Unter einer „allgemeinen“ Kapitalerhöhung wird die Erhöhung des Kapitals einer Aktiengesellschaft oder einer GmbH verstanden. Bei der Aktiengesellschaft geschieht dies unter anderem durch die erneute Ausgabe von Aktien. Bei der speziellen Art der „nominellen Kapitalerhöhung“ hingegen werden Gratisaktien an die bestehenden Aktionäre ausgegeben. Der Hintergrund der Gratisaktien liegt darin, dass bei einer nominellen Kapitalerhöhung kein […]