Schlagwort-Archiv: Kreditrisiko

Crowdfunding, Kredit von Privat: Für Anleger ratsam? Soll man fremden Menschen und Unternehmen sein eigenes Geld leihen?

Das Crowdfunding, also die „Schwarmfinanzierung“ macht als Alternative zu den Banken von sich reden. Aber sollen Privatpersonen wirklich ihr privates Geld an fremde Privatpersonen und Unternehmen verleihen? Wie hoch ist das Risiko, und worauf sollte man achtgeben? Das Prinzip Crowdfunding bzw. Schwarmfinanzierung funktioniert so: Weil Finanzinstitute im Sog von Basel II und III immer weniger […]

Basel II

Basel II ist ein umfangreiches Regelwerk für unsere Kreditgeber. Es beinhaltet vor allem Vorschriften hinsichtlich der Eigenkapitalausstattung der Kreditinstitute: Je höher das Adressausfallrisiko, desto höher die Verpflichtung, Reserven für das Kreditrisiko zu bilden. Weiters werden Kreditgeber stärker überprüft, das gesamte Kreditverfahren dem 4-Augen-Prinzip und einer Trennung von Kundenbetreuung und Risikomanagement unterzogen. Die hohen Auflagen bringen […]

Ausfallrisiko

Das Ausfallrisiko, auch Adressenrisiko, Adressenausfallrisiko oder Bonitätsrisiko genannt, benennt die Gefahr der Uneinbringlichkeit eines Kredites. Dazu kommt es, wenn der Schuldner insolvent, also zahlungsunfähig wird und daraufhin in Konkurs oder Ausgleich schlittert. Banken sichern das Ausfallrisiko ab, indem sie möglichst viel über einen späteren Kreditnehmer in Erfahrung bringen und das Kreditrisiko umfangreich prüfen. Je nach […]

Kreditüberwachung

Die Kreditüberwachung umfasst alle Maßnahmen, die zur Kontrolle der gewährten Kredite ergriffen werden. Das Ergebnis ist eine Aufstellung über das derzeitige Kreditrisiko – vom Gesamt- bis zum Einzelrisiko. Regelmäßige Überwachung soll das rechtzeitige Entdecken versteckter Kreditrisiken gewährleisten. Sobald aufgedeckt, kümmern sich Kreditmanagement bzw. Sanierungsmanagement und Kundenbetreuung gemeinsam darum, ein unverhältnismäßiges Risiko wieder in den Rahmen […]

Kreditrisiko

Kredit zu vergeben, und damit auf die Rückzahlung von verliehenem Geld durch einen Dritten zu vertrauen, ist mit Risiko verbunden. Aus Banksicht nennt man das Kreditrisiko. Um es so gering wie möglich zu halten, unterwerfen sich Banken strengen Regeln und Kontrollen. Doch nicht selten geht trotzdem etwas schief, und das „Geschäft“ mit dem Kredit ist […]

Kreditprolongation

Wenn man von Prolongation spricht, meint man damit „Verlängerung“. Und so ist die Kreditprolongation ganz einfach die Verlängerung einer bestehenden Finanzierung. Der Grund dafür kann z.B. sein, dass die Ratenbelastung nicht mehr tragbar, also zu hoch ist. Das ist insbesondere in Rezessionen der Fall: Viele Menschen werden arbeitslos und können sich die Kreditzinsen nicht mehr […]

Kreditderivat, Kreditderivate

Mit Kreditderivaten können Banken und andere Institute eine interessante Sache machen: Egal, wie viel Kredit sie an ihre Kunden gewährt haben, mit Derivaten können sie das Ausfallsrisiko des eigenen Kreditgeschäfts schnell und unbürokratisch erhöhen oder vermindern: Erhöhen, wenn man durch höheres Risiko höhere Erträge haben möchte, vermindern, wenn man schon zu hohe Kreditlinien gewährt hat, […]