Schlagwort-Archiv: Politik

Zoll

Der Begriff Zoll wird für eine bestimmte Abgabe, eine Behörde, bei Wegzoll für die Benutzung einer bestimmten Straße und als Längeneinheit verwendet. Zoll als Abgabe wird fällig, wenn eine Grenze, die zollpflichtig ist, mit Waren überschritten wird. Daher sind Zölle auch Steuern und ein bewährtes Instrument der Politik des Außenhandels. Früher waren Zölle eine sehr […]

Verkehrspolitik

Die Verkehrspolitik stellt eine besondere Politik im Sektor der Beförderung von Waren, Personen oder Nachrichten dar. Alle damit verbundenen Dienstleistungen werden in der Verkehrspolitik geregelt. Die Verkehrspolitik stellte schon immer einen wichtigen Bereich für den Staat dar, da mit der Beförderung von Waren die Außenhandelsbeziehungen aufrecht erhalten werden konnten. Aus diesem Grund benötigt jedes gewerbliche […]

Wachstumspolitik

Unter Wachstumspolitik werden alle Handlungen verstanden, die darauf abzielen, das wirtschaftliche Wachstum eines Gemeinwesens zu erhöhen. Dementsprechend gibt es Wachstumspolitik auf regionaler, nationalstaatlicher und internationaler Ebene, wie beispielsweise im Rahmen der EU. In der Sprache der Volkswirtschaftslehre wird dieser Vorgang als auf einen längeren Zeitraum gesehene Erhöhung des Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukts bezeichnet. Dabei geht es aber nicht […]

Ressort

Der Begriff Ressort ist im Journalismus gebräuchlich und wird für die thematische Aufteilung bei Zeitungen und Zeitschriften verwendet. Bei vielen Redaktionen sind Ressorts ein fester Bestandteil der Organisationsstruktur. Geführt wird ein bestimmtes Ressort von einem Leiter, den eine unterschiedliche Anzahl von Redakteuren in seiner Tätigkeit unterstützen. Die Verantwortung liegt beim Leiter und je nach Größe […]

Strategie

Der Begriff Strategie (strategos) stammt aus dem antiken Griechenland und bedeutet übersetzt in etwa „Feldherr“ oder „Kommandant“. Heutzutage wird Strategie im Allgemeinen wie folgt verwendet: Es handelt sich dabei um ein geplantes Tun, das längerfristig vorbereitet wird, und nicht um eine spontane Entscheidung. Dabei wird ein Ziel verfolgt und die Kunst besteht darin, aus den […]

Neoliberalismus

Der Begriff Neoliberalismus stammt teilweise aus dem Griechischen und wird wie folgt zusammengesetzt: neos (neu) und Liberalismus. Damit wird klar, dass es sich beim Neoliberalismus nicht um eine völlig neuartige Wirtschaftsdenkweise handelt, sondern um den Liberalismus, der lediglich wieder neu aufgegriffen wurde. In der Mitte des 20. Jahrhunderts wurden die Gedanken des Liberalismus wieder „modern“, […]

MIGA (Weltbanktochter)

Die Multilateral Investment Guarantee Agency (MIGA) stellt eine Weltbanktochter dar, die im Jahr 1988 gegründet wurde. Sitz dieser Bank liegt in Washington und im Jahr 2009 besaß diese Weltbank 173 Mitgliedsländer. Das Ziel der MIGA liegt in der Ausübung der nachstehenden Aufgaben: Förderung der privatwirtschaftlichen Investitionstätigkeiten in Entwicklungsländern. Erreicht werden soll dies durch die Übernahme […]