Schlagwort-Archiv: Rentenversicherung

Pflichtversicherung

In Deutschland gibt es bisher nur zwei Pflichtversicherungen: Pflegeversicherung und Kfz-Haftpflichtversicherung. Ist man allerdings Arbeitnehmer, besteht automatisch Sozialversicherungspflicht und der Arbeitnehmer ist ab diesem Zeitpunkt renten-, kranken-, arbeitslosen- und pflegeversichert. Die Beiträge zu diesen Pflichtversicherungen teilen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Die Beiträge für die Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung werden vom Staat festgeschrieben und können auch […]

Pension

Unter Pension versteht man ein Ruhegehalt, das als Altersversorgung dient und als regelmäßiges Einkommen ausbezahlt wird. Es handelt sich dabei um die Beamtenversorgung im Alter. Sie ist in Deutschland im „Gesetz über die Versorgung der Richter und Beamten“ in Bund under Länder geregelt. Mittlerweile regeln Bund und Länder dies jedoch für ihren jeweiligen Bereich selbst. […]

Versicherungspflicht

Als Versicherungspflicht wird die Zwangsversicherung in der Sozialversicherung verstanden. Diese deckt sowohl die Krankenversicherung, die Rentenversicherung, die Arbeitslosenversicherung als auch die Pflegeversicherung ab. Versicherungspflichtig sind zum einem alle Arbeitnehmer und Angestellte, unabhängig von ihrem Einkommen. Ebenfalls versicherungspflichtig sind Wehrdienstleistende und Bezieher von Lohnersatzleistungen (Arbeitsgeld, Krankengeld). Kinder sind regulär bei ihren Eltern mitversichert und arbeitslose Ehegatten […]

Sozialgericht

Beim Sozialgericht handelt es sich um ein besonderes Verwaltungsgericht der ersten Instanz. Dieses Sozialgericht wird in verschiedene Fachbereiche unterteilt und die Entscheidungen treffen ein Berufsrichter und zwei ehrenamtliche Richter gemeinsam. Vor einem Sozialgericht werden alle Entscheidungen getroffen, die auf sozialer Ebene entstanden sind: Alle Angelegenheiten in Bezug auf die Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Unfall-, Pflege- und […]

Rechnungszins

Der Rechnungszins findet im Versicherungswesen seine Anwendung. Die Versicherungen müssen laut Vertrag einen bestimmten Deckungsrückstellungsbetrag ansparen, um die im Vertrag garantierten Leistungen auch erbringen zu können. Gleichzeitig müssen alle Kapitalbildenden Versicherungen, z.B. die Lebens- und Rentenversicherungen von den Versicherungsgesellschaften verzinst werden. Laut Gesetz müssen die Versicherungsgesellschaften mind. 90% der erreichten Verzinsung an ihre Kunden weitergeben. […]

Mini-Job

Ein Mini-Job stellt eine Arbeitsform dar, bei der bis zu 400 Euro pro Monat verdient werden dürfen, ohne dass der Arbeitnehmer hierfür Steuern oder Sozialabgaben zahlen müsste. Die pauschale Abgabepflicht liegt auf der Seite des Arbeitgebers und beträgt insgesamt 25 %. Dieser Prozentsatz setzt sich wie folgt zusammen: 12 % Krankenversicherung, 11% Rentenversicherung und 2 […]

Mindestrente

Das Wort Mindestrente stellt einen umgangssprachlichen Begriff dar und umschreibt die Summe der Rente, die sich nach einem Mindesteinkommen richtet. Diese Form der Rente wurde noch nicht öffentlich eingeführt, sondern bisher stark diskutiert. Sollte es zu einer Mindestrente kommen, so würden alle Bürger einen einheitlichen Rentenbetrag beziehen, unabhängig vom bisherigen Verdienst und von den eingezahlten […]