Schlagwort-Archiv: Verkäufer

Verkauf

Verkauf definiert die Tatsache, dass ein Gut an einen Konsumenten gegen Entgelt abgegeben wird. Bei einem Verkauf geht das Eigentumsrecht an den Käufer über, selbstverständlich erst, wenn der Verkauf abgeschlossen ist, d.h. der Käufer an den Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis bezahlt hat. Ein Verkauf auf wirtschaftlicher Ebene findet unter dem Willen einer Gewinnerzielung statt. Wirtschaftsgüter […]

Makler

Der Berufsstand des Maklers wird in den Zivilmakler und den Handelsmakler, bzw. Kursmakler eingeteilt. Auf den Zivilmakler finden die Vorschriften im BGB Anwendung, für die Handels- bzw. Kursmakler sind sowohl das Handelsgesetz als auch das Börsengesetz Vorschrift. Beim Zivilmakler handelt es sich um eine Person, die gelegentlich Gegenstände oder Verträge vermittelt. Besonders bekannt sind die […]

Notverkauf

Der Verkauf von Waren und Dienstleistungen aufgrund einer strukturellen oder vorübergehenden Zwangssituation wird als Notverkauf bezeichnet. Im Privatbereich werden Notverkäufe getätigt, wenn ein materieller Engpass eingetreten ist und dringend Geld benötigt wird, um die eingetretende Notsituation wieder zu beseitigen. Auch Unternehmen sehen sich manchmal dazu gezwungen, um die Liquidität des Unternehmens kurzfristig zu verbessern. Auch […]

Rahmenvertrag

Ein Rahmenvertrag wird in der Regel zwischen dem Verkäufer (Lieferanten) und dem Käufer geschlossen. Im Rahmenvertrag werden grundlegende Eigenschaften des laufenden Geschäftes definiert: Anlieferort, Preise, Lieferkonditionen. Anhand der Regelung dieser Aspekte soll der Rahmenvertrag unter anderem dazu dienen, dass Bestellungen schneller ausgeführt werden können, da die Vorbedingungen schon geklärt sind. Die Mengen werden dann immer […]

Nacherfüllung

Nacherfüllung ist ein Synonym für Nachbesserung oder Ersatzlieferung und wird laut Gesetz für den Rahmen eines Kaufvertrages geregelt. Eine Nacherfüllung kommt immer dann zum Zug, wenn eine verkaufte Sache mangelhaft ist. In diesem Fall muss der Käufer dem Verkäufer die Chance auf Nacherfüllung einräumen, um so seinen Vertragsteil rechtlich einwandfrei abschließen zu können. So soll […]

Monopol

Ein Monopol zeichnet sich dadurch aus, dass auf dem Markt nur ein Verkäufer für ein bestimmtes Produkt vorhanden ist, im Gegenzug jedoch viele Nachfrager bestehen. Ein Monopol kann entweder aus rechtlicher Sicht entstehen oder per Vertrag geschlossen werden. Rechtliche Monopolfirmen sind z.B. die Post oder entstehen durch die Anmeldung eines Patentes. Aber auch weitere staatliche […]

Meistbietender

Ein Meistbietender kommt auf Auktionen und Zwangsversteigerungen zustande und definiert sich dadurch, dass er für eine versteigerte Sache das höchste Entgelt geboten hat. Er erhält den Zuschlag für das ersteigerte Gut, wenn er bis zum Ende der Auktion Meistbietender bleibt. Hierbei muss er jedoch über der Grenze liegen, die bei einer Auktion oder Versteigerung angesetzt […]