Wem gehört eine bestimmte Webseite?

Möchte man den Eigentümer oder Betreiber einer Website herausfinden, dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Lesen Sie hier die gängigsten Verfahren, auf den Namen und die Adressdaten zu kommen.

Die einfachste Möglichkeit besteht darin, ins Impressum bzw. die verpflichtenden Angaben gem. E-Commerce-Gesetz zu schauen. Dort sind neben dem Namen der Person bzw. Organisation auch die E-Mail-Adresse sowie die Adresse anzugeben. Weitere dort zu sehende Daten sind z.B. Firmenbuchnummer, Aufsichtsbehörde oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

Gibt es dieses Impressum nicht oder liegt keine Homepage auf der Domain (Domain = z.B. conserio.at oder wikipedia.org), dann können Sie eine so genannte WHOIS (“wer ist…”) Abfrage machen, z.B. bei whois.net. Geben Sie dort die entsprechende Domain ein und Sie erhalten die WHOIS-Auskunft. Diese enthält mehrere Kontakte: Neben dem Namen und den Daten des Eigentümers (an erster Stelle) auch den “technischen Kontakt” bzw. “Domainhoster”, also die Personen oder Firmen, welche für das Domainhosing und die technische Abwicklung zuständig sind.

Kommentare sind geschlossen.